Kontakt & Service
Jetzt Beratung vereinbaren

In wenigen Schritten einen Beratungs­termin mit unseren Experten buchen.

Anwender Helpdesk

Hilfestellung bei Problemen in Ihren SAP-Systemen.

Schulungen

Unser Schulungsangebot. Jetzt informieren!

Webinare

Unser Webinarangebot. Jetzt informieren!

Endlich dienen unsere Excel-Tabellen aus, da wir nun alle Informationen zu einer Änderung in unserem Change Management im SAP Solution Manager 7.2 revisionssicher abbilden können, was für mehr Sicherheit in unserer IT-Landschaft sorgt. Dank der CPRO INDUSTRY als Beratungs- und Implementierungspartner konnten wir das Projekt in kürzester Zeit umsetzen und sind auch für den anstehenden SAP S/4HANA-Umstieg bestens aufgestellt.

Dr. Rainer Schmitz, Corporate Manager Process Management, Zapp Systems GmbH

Die Herausforderung

Der Ratinger Metallverarbeiter Zapp benötigte einen modernen und revisionssicheren Prozess, der die aktuellen Anforderungslisten in MS Excel ablösen und den IT-Entwicklern im Unternehmen die Koordination erleichtern sollte. Zeitgleich galt es, die anzubindende SAP ECC-Landschaft von einer Zwei-System- auf eine Drei-System-Landschaft umzustellen, was eine größere organisatorische Veränderung bedeutete. Aus diesem Grund entschied sich Zapp für die Implementierung der Change Management-Prozesse im bestehenden SAP Solution Manager 7.2 SP12 inklusive der CPRO INDUSTRY-Best Practice Workflows.

Die Lösung

Nach Einführung der ITIL-zertifizierten CPRO INDUSTRY-Best Practice Workflows wurde der „Transport von Kopien“ automatisch über den Implementierungsworkflow transportiert / importiert, um weiterhin die Schnelligkeit und Flexibilität der IT-Entwickler von Zapp zu gewährleisten. Signifikante Effizienztreiber bei der Produktivsetzung von Änderungen sind für den Change Manager oder IT-Operator die bereitgestellten automatischen Transport-/Importmechanismen, wahlweise auf Basis eines einzuplanenden, periodischen Importjobs oder eines automatischen Vorabimports über den Änderungsworkflow. Zur Sicherstellung der gewünschten (QAS-/PRD-)Importreihenfolge bzw. der Vermeidung möglicher Transportkonflikte wurden die transportbezogenen Prüfungen (CSOL und DGP) zentral im SAP Solution Manager 7.2 aktiviert.

Der Projekterfolg

Die CPRO INDUSTRY-Best Practice Workflows für den SAP Solution Manager 7.2 sorgen bei Zapp nun für ein effizientes SAP-Änderungsmanagement. Durch die Integration des Prozess- und Testmanagements kann nach Umsetzung der Änderung direkt aus dem Change-Vorgang eine BPCA-Analyse gestartet werden. Diese prüft die Auswirkungen der Änderungen auf den Geschäftsprozess und ermittelt somit den genau zu testenden Umfang. Dadurch minimiert sich die Anzahl an Tests, die der Tester bearbeiten muss.

Über Zapp

Die Zapp-Gruppe besteht aus weltweit operierenden Unternehmen. Die Kernkompetenz: hochpräzise Kaltumformung und metallische Lösungen, die das derzeit werkstofftechnische Optimum darstellen. Durch leistungsfähige Fertigungstechniken bietet Zapp eine umfassende Palette innovativer Produkte in einer Vielzahl von Produktformen wie Band, Draht, Stab und Profil. Die Halbzeuge liefert das Unternehmen zum Beispiel aus rostfreiem Edelstahl, Titan, Hochleistungswerkstoffen (Ni, Co) und in anderen Werkstoffen und als Werkzeugstahl.

Beratende Person
Kontakt Haben Sie Fragen oder wünschen weitere Informationen? Unsere Experten beraten Sie gerne.