Kontakt & Service
Jetzt Beratung vereinbaren

In wenigen Schritten einen Beratungs­termin mit unseren Experten buchen.

Anwender Helpdesk

Hilfestellung bei Problemen in Ihren SAP-Systemen.

Schulungen

Unser Schulungsangebot. Jetzt informieren!

Webinare

Unser Webinarangebot. Jetzt informieren!

Wir sind da - gewohnte Leistung auch im Homeoffice

Was ist die SAP Analytics Cloud (SAP SAC)?

SAP Analytics Cloud ist eine neue Generation von Software-as-a-Service (SaaS), die alle Analysefunktionen für alle Anwender in einem Produkt bereitstellt. Sie basiert nativ auf der SAP HANA Cloud-Plattform und erreicht dadurch eine sehr schnelle Performace. SAP Analytics Cloud wurde erstmals im November 2015 unter dem Namen SAP Cloud for Analytics (später SAP BusinessObjects Cloud) präsentiert. Im Rahmen der aktuellen Entwicklungen und der immer stärker werdenden Relevanz von Cloud-Lösungen ist es kein Zufall, dass SAP mit SAP Analytics Cloud eine Analytics-Lösung in der Cloud anbietet. Bisher lassen sich im Analytics-Portfolio von SAP zwei maßgebliche Stränge abgrenzen: Zum einen investiert SAP weiterhin stark in das bestehende Portfolio von On-Premise-Software, um den Kunden weiterhin innovative und moderne Lösungen bieten zu können. Zum anderen entwickelte SAP mit dem Produkt SAP Analytics Cloud eine zentrale Analytics-Plattform, die als SaaS-Angebot in der Public Cloud bereitgestellt wird. Dadurch erhalten Kunden mit produktiven Systemen automatisch quartalsweise die zu dem Zeitpunkt neueste Version.

Was bedeutet Analytics

Analytics umfasst mehrere wesentliche Elemente. Diese Elemente umfassen:

Business Analytics

Ist die Verwendung von Analytics-Praktiken im unternehmerischen bzw. geschäftlichen Kontext. Genau dieser Teilbereich von Analytics ist die Kernkompetenz des Produkts SAP Analytics Cloud.

Business Intelligence

Oft mit Analytics gleichgesetzt wird der Begriff Business Intelligence (BI). Er beschreibt das Auswerten von bereits erfassten Daten, um aktuelle Stände, Verläufe, Detailanalysen oder Vergleiche zu liefern. Typische Werkzeuge für Business Intelligence sind Dashboards, Reports oder ähnliche Darstellungsformen. Meist bereiten sie Daten in Tabellen- oder Visualisierungsform auf.

Planung

Das Instrument der Planung umfasst neben dem Strategiemanagement Themengebiete wie die Budgetierung und Prognose sowie Rentabilitäts- und Kostenanalysen. Es handelt sich meist um eine eigenständige Aufgabe, die jedoch stark von den Auswertungen im BI-Umfeld abhängig ist. Ohne fundierte Kenntnisse historischer Zahlen ist eine Planung für die Zukunft nicht ohne Weiteres möglich.

Vorhersagen

Die vorausschauende Analyse (auch Predictive Analytics genannt) beschreibt ein stark wachsendes Aufgabengebiet von Analytics, das sich mit der Erkennung von Mustern in Daten und der Vorhersage von zukünftigen Entwicklungen auseinandersetzt. Besonders in den letzten Jahren genießt diese Ausrichtung von Analytics eine besonders hohe Aufmerksamkeit.

Dashboards

Zuletzt runden komplexe Applikationen bzw. Dashboards das Analytics-Umfeld ab. Sie werden meist in Entwicklungsumgebungen angelegt, die eine Vielzahl von individuellen Funktionen anbieten, deren Anwendung aber auch entsprechende Kenntnisse voraussetzt. Ziel dieser Applikationen und Dashboards ist es, Anwendern aus den Fachgebieten individuell zugeschnittene Anwendungen zu bieten, die meist zentral gewartet werden.

Die SAP Analytics Cloud im Überblick

SAP SAC = Public Cloud

Da es sich um ein SaaS (Software as a Service)-Angebot handelt, übernimmt SAP vollständig den Betrieb der Lösung und stellt diese in der Public Cloud zur Verfügung. Dies bedeutet, dass die Lösung ausschließlich in von SAP betriebenen Landschaften angeboten und betrieben wird.

Datenintegration in SAP SAC

SAP Analytics Cloud kann sowohl eigenständig, also ohne jegliche weitere SAP-Lösung, als auch in hybriden Szenarien eingesetzt werden. Dabei lässt sich die Lösung so in die Architektur integrieren, dass sensible Daten nicht in die Cloud repliziert werden müssen; sie verbleiben in den Quellsystemen.

Plattform

Grundsätzlich lässt sich SAP Analytics Cloud in vier funktionale Bestandteile aufteilen, die im Gesamtbild die Lösung ergeben. Diese Komponenten stellen keine eigenen Lösungen dar, sondern sind Teil der Plattform SAP Analytics Cloud. Sie können im Rahmen der Lizenzierung teilweise auch separat abonniert werden. Dennoch basieren alle Komponenten auf der gleichen Code-Linie. Ihr Design und die Benutzerführung sind möglichst ähnlich aufgebaut, um eine einheitliche Anwendungserfahrung zu ermöglichen.

SAP Analytics Cloud Funktionen

Der Bereich Business Intelligence vereint alle Funktionalitäten – von der Datenkonnektivität bis hin zur Berichterstattung und Verteilung der Berichte. Darunter fallen neben der Möglichkeit, Daten hochzuladen und sie den Anwendern bereitzustellen auch die Möglichkeiten, eigene Metadatenmodelle zu definieren oder hochgeladene Daten zu bearbeiten bzw. zu korrigieren. Das Berichtswesen ist ein stark ausgeprägter Bestandteil von Business Intelligence, da es sowohl den Fachbereichen als auch Power-Usern einen einfachen und intuitiven Zugang zu ihren Daten verschafft.

Planung

Die Planung umfasst Funktionalitäten und Werkzeuge, um einen vollständigen Planungsprozess abzubilden. Sie erweitert das Datenmodell um planungsspezifische Eigenschaften und bietet Instrumente an, um planungsrelevante Kennzahlen zu visualisieren und zu analysieren. Des Weiteren lassen sich in dieser Komponente eingabebereite Formulare erstellen, erweiterte Formeln anwenden und zusätzliche Diagrammtypen, wie der Werttreiberbaum, kreieren.

Predictive Analytics

Im Bereich Predictive Analytics finden sich sowohl automatisierte als auch manuell gesteuerte Funktionen. Die automatisierten Funktionen ermöglichen den leichten Einstieg in die vorausschauende Analyse und ebnen einen schnellen und unkomplizierten Weg zur Anwendung statistischer Methoden. Die manuell gesteuerten Werkzeuge bieten erfahrenen Nutzern oder Data Scientists die volle Flexibilität. Diese Nutzergruppen stellen hohe Anforderungen an ihre Auswertungen und suchen aus Qualitätsgründen oder aufgrund firmenspezifischer Vorgaben möglichst feine Einstellungsmöglichkeiten.

Application Design

Das Application Design ist die neueste Komponente von SAP Analytics Cloud. Sie deckt den Anwendungsfall komplexer Analytics-Applikationen ab. Damit erweitert diese Komponente die Funktionen des Berichtswesens um die Fähigkeit, mittels Scripting und erweiterten Einstellungen das Verhalten von Diagrammen, Filtern und Prozessen manuell zu steuern und zu modifizieren. Das Application Design grenzt sich deutlich vom Self-Service-Gedanken ab. Es richtet sich an Power-User, die im Auftrag von Fachbereichen und Anwendern individuelle und stark angepasste Dashboards erstellen und diese dann den Anwendern zur Verfügung stellen. Die Anwender konsumieren diese Dashboards nur und nehmen keine Anpassungen mehr vor. Diese Dashboards, auch Applikationen genannt, unterscheiden sich von den Berichten, die in der Komponente Business Intelligence erstellt werden, insofern, dass zu ihrer Erstellung deutlich tiefere Kenntnisse notwendig sind. Die Applikationen agieren auch deutlich individueller, da sie nicht ausschließlich auf Standardfunktionalitäten basieren.

SAP Analytics Cloud als Plattform

Da SAP Analytics Cloud auch als Plattform fungiert, existieren weitere Lösungen, die technologisch auf SAP Analytics Cloud basieren und unmittelbar damit interagieren:

  • SAP Digital Boardroom
  • mobile Applikationen
  • SAP Analytics Hub

Um diese Lösungen zu betreiben, ist SAP Analytics Cloud erforderlich

SAP Analytics Cloud – Nutzen Sie Ihren Datenschatz!

Profitieren Sie von einem Ihrer wertvollsten Schätze - Ihren Daten - mit SAP Business Analytics. Verwenden Sie fortschrittliche Tools und maschinelles Lernen, um schnelle, intelligente Erkenntnisse zu erhalten, um sich agil anzupassen und um der Konkurrenz immer einen Schritt voraus zu sein.

Wir unterstützen Sie hierbei mit Beratungs-, Implementierungs- und Wartungsleistungen sowie dem Lizenzverkauf. Wie gewohnt aus einer Hand, damit Sie wie üblich keinen Aufwand haben.

 

Ihre Vorteile:

  • Big Data Analysen
  • Zusammenarbeit im Kontext
  • Verarbeitung natürlicher Sprache
  • Berichterstattung und Analyse
  • Datenvisualisierung und Analyseapplikationen
  • Unternehmensplanung
  • Cloud-Bereitstellung
  • Kollaborative Planung über LoBs hinweg
  • Echtzeit-Planausrichtung
  • Integriertes, maschinelles Lernen und Analytik
  • Data Mining, Management und Scoring

Interessante Inhalte rund ums Thema

2 Personen beraten am Computer
Kontakt Haben Sie Fragen oder wünschen weitere Informationen? Unsere Experten beraten Sie gerne.