Kontakt & Service
Jetzt Beratung vereinbaren

In wenigen Schritten einen Beratungs­termin mit unseren Experten buchen.

Anwender Helpdesk

Hilfestellung bei Problemen in Ihren SAP-Systemen.

Schulungen

Unser Schulungsangebot. Jetzt informieren!

Webinare

Unser Webinarangebot. Jetzt informieren!

SAP-WIKI Enterprise SOA – Service-Oriented Architecture

Was ist Enterprise SOA – Service-Oriented Architecture?

Enterprise SOA (Service-Oriented Architecture) ermöglicht die Erweiterung von Service-Konzepten für Anwendungen und die Abbildung sowie Lösung von Prozessen.

Funktion

Ein SOA-Dienst stellt eine eigenständige Funktion dar, auf die aus der Ferne zugegriffen werden kann. Er kann unabhängig beeinflusst und aktualisiert werden, beispielsweise beim Abrufen einer Kreditkartenabrechnung online.

Enterprise SOA strebt Unabhängigkeit von Anbietern, Produkten und Technologien an. Ein Service weist gemäß einer von vielen SOA-Definitionen vier Eigenschaften auf:

  • Er repräsentiert logischerweise eine Geschäftsaktivität mit einem bestimmten Ergebnis und ist in sich geschlossen.
  • Er ist eine Black Box für seine Verbraucher, d.h. der Nutzer muss das Innenleben des Dienstes nicht kennen.
  • Ein Service kann aus anderen zugrundeliegenden Diensten bestehen.
  • Verschiedene Dienste können miteinander kombiniert werden, um die Funktionalität einer großen Software-Anwendung bereitzustellen – ein Prinzip, das Service-Oriented Architecture mit der modularen Programmierung teilt.

Eine serviceorientierte Architektur integriert verteilte, separat gewartete und eingesetzte Softwarekomponenten. Dies wird durch Technologien und Standards ermöglicht, die die Kommunikation und Zusammenarbeit der Komponenten über ein Netzwerk, insbesondere über ein IP-Netzwerk, erleichtern.