Kontakt & Service
Jetzt Beratung vereinbaren

In wenigen Schritten einen Beratungs­termin mit unseren Experten buchen.

Anwender Helpdesk

Hilfestellung bei Problemen in Ihren SAP-Systemen.

Schulungen

Unser Schulungsangebot. Jetzt informieren!

Webinare

Unser Webinarangebot. Jetzt informieren!

Was ist die SAP S/4HANA Private Cloud Edition (PCE)?

Die SAP S/4HANA Private Cloud Edition (PCE) vereint die Flexibilität einer klassischen On-Premise-Anwendung mit den geringen TCO eines abonnementbasierten Cloud-ERP-Systems. Unternehmen können ihre bestehende ERP- / ECC-Umgebung schnell auf eine moderne, cloudbasierte Architektur umstellen und schrittweise eine reine SaaS (= Software as a Service)-Landschaft entstehen lassen. Für Skalierbarkeit und Best-of-Breed-Qualität sorgt die Nutzung einer Hyperscaler-Infrastruktur.

Den Nutzern steht der volle Funktionsumfang von SAP S/4HANA einschließlich aller Branchenlösungen und definierter Partner-Add-Ons zur Verfügung. Der Standard-Umfang lässt sich durch umfassende Anpassungen und Erweiterungen (Side-by-Side-Extensions und In-App-Extensions) verändern, etwa über das SAP S/4HANA Extensibility Framework. Es besteht ein voller Zugang zum Customizing (IMG). Wenn unbedingt notwendig, kann auch der Quellcode verändert werden.

Bei der SAP S/4HANA PCE handelt es sich um die einzige SAP S/4HANA Cloud-Option, die neben Greenfield-Migrationen auch System-Konvertierungen (Brownfield-Ansatz) zulässt. Über den Bereitstellungszeitpunkt neuer Funktionalitäten entscheiden Unternehmen selbst. Um in der Mainstream-Wartung zu bleiben, muss jedoch innerhalb von fünf Jahren ein Upgrade durchgeführt werden.

Mit Ausnahme der Implementierung und der Application Management Services (AMS), die von einem SAP-Partner angeboten werden, übernimmt die SAP sämtliche Dienstleistungen.

Inhaltsverzeichnis

Beratende Person
Kontakt Haben Sie Fragen oder wünschen weitere Informationen? Unsere Experten beraten Sie gerne.